Mitgliedschaften bei BioMed Central und MDPI bringen Vergünstigungen für TU-Angehörige

Open-Access-Verlage finanzieren sich häufig über Publikationsgebühren (Article Processing Charge APC) für die zu veröffentlichenden Aufsätze. Um Autorinnen und Autoren der TU Berlin bei der Finanzierung der Publikationsgebühren zu unterstützen, hat die Universitätsbibliothek mit einigen Verlagen Sonderkonditionen vereinbart.

So hat die UB ein Prepay-Konto beim Verlag BioMed Central (BMC) eingerichtet. TU-Angehörige, die in einer der 290 BMC-Zeitschriften Open Access veröffentlichen, können die fällige Publikationsgebühr gegenwärtig aus diesem Konto zahlen.
Bitte reichen Sie Ihren Artikel aus dem IP-Bereich der TU heraus bei BMC ein und geben Sie an, dass Sie der Universität angehören. Bei Akzeptanz des eingereichten Artikels durch die jeweilige Zeitschrift wird die Publikationsgebühr vom Guthabenkonto der TU abgebucht.
Der bereitgestellte Betrag ist leider begrenzt. Auf der Open-Access-Webseite der UB werden wir über den Stand der Ausschöpfung des Guthabens informieren: http://www.ub.tu-berlin.de/oa/

Bei Veröffentlichung in einer der 150 Fachzeitschriften des Open-Access-Verlages MDPI erhalten Angehörige der TU Berlin einen Mitgliedschaftsrabatt von 10 %. Auch hier geben Sie beim Einreichen aus dem IP-Bereich der TU bitte an, dass Sie der TU Berlin angehören.

Informationen zu beiden Programmen erhalten Sie auch über openaccess@ub.tu-berlin.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.