Open Access Week 2021

Unter dem Motto “It Matters How We Open Knowledge: Building Structural Equity” findet vom 25. bis 31. Oktober die internationale Open Access Week statt. In Anlehnung an die kürzlich veröffentlichte UNESCO-Empfehlung zu offener Wissenschaft steht damit erneut der Wille im Zentrum, Offenheit, Vielfalt und Gerechtigkeit als Standard für Forschung und Bildung zu etablieren und dafür gerechtere und integrative Systeme für den Wissensaustausch aufzubauen.

Die Technische Universität Berlin beteiligt sich auch dieses Jahr mit verschiedenen Aktionen an der dezentralen Veranstaltungswoche. Die Universitätsbibliothek stellt eine breite Infrastruktur zur Verfügung und unterbreitet Beratungsangebote rund um das Thema Open Access. Auch in diesem Jahr wollen wir die internationale Open Access Week nutzen, um unsere Angebote noch besser bekannt zu machen und Fragen rund um Open Access zu beantworten.

Nick Shockey, CC BY 4.0

Interviewreihe

Auch 2021 setzen wir die Interviewreihe der letzten Jahre fort – wir haben TU-Angehörige gefragt: „Wie halten Sie es mit Open Access?“ Lesen Sie im Verlauf der Open Access Week neue Interviews dazu hier im Blog.

Posterausstellung

Der freie Zugang zu Wissen ist Gegenstand einer einwöchigen virtuellen Posterausstellung auf dem Flickr-Profil der Universitätsbibliothek. Gezeigt werden Porträts ausgewählter TU-Angehöriger und Poster, die den offenen Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen und Forschungsdaten thematisieren. Eine Auswahl an Postern wird auch in den Foyer-Fenstern der Zentralbibliothek der TU Berlin (Fasanenstraße 88, 10623 Berlin) ausgestellt.

Meet the Team!

Lernen Sie das Team rund um das Thema Open Science kennen! Nach vielen Monaten der Isolation im Homeoffice möchten wir Forschende und Studierende der TU Berlin zum Gespräch einladen. Wir wollen uns und unsere Arbeit rund um Open Science vorstellen und eine Möglichkeit zum Austausch bieten. Es sind alle eingeladen, die sich für Themen rund um Wissenschaftskommunikation, Publizieren und Open Science interessieren, oder auch einfach nur ganz direkt eine Frage stellen möchten.

Wann? Dienstag, 26.10.2021, 11–12 Uhr und Donnerstag, 28.10.2021, 14–15 Uhr

Wie? Online via Webex können die Kolleg*innen in kurzen Breakoutsessions zu verschiedenen Themen rund ums wissenschaftliche Publizieren befragt werden. Für die Teilnahme bitten wir um eine formlose Anmeldung per Mail an das Open-Access-Team bis zum 22.10.2021 bzw. 26.10.2021. Die Teilnehmer*innen erhalten vorab eine Einladung mit den entsprechenden Zugangsdetails.

Weitere Informationen können unserer Webseite entnommen werden.

Eine Übersicht vieler Aktivitäten von lokalen Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen findet sich im Blog des Open-Access-Büros Berlin.

Für weitere Events, in Berlin, in Europa und auf der Welt, siehe auch den zentralen Veranstaltungskalender unter http://openaccessweek.org/events/.

Ein Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.